Tel: 030 64 82 70 76
Fax: 030 55 52 34 69
info@rollets.de
Mo - Do: 09:00 bis 16:00 Uhr
ROLLETS Reha-Netzwerk
Teilhabe und Lebensqualität
Armenische Str. 12
D-13349 Berlin

Intensiv-Workshops zu Mobilität & Hilfsmittelversorgung

Am 12. Oktober 2017 in München

Unsere Seminare richten sich vorrangig an Fachkräfte aus Therapie, Pflege und Beratungen in Kliniken, Praxen, Sozialdiensten, Einrichtungen und Verwaltung sowie an Ärzte, Pädagogen, Betreuer und Mitarbeiter von Kostenträgern.
Mehrere geschulte Fachdozenten und AnleiterInnen aus Medizin, Pflege, Therapie und Medizintechnik erarbeiten mit Ihnen gemeinsam den komplexen Einsatz und die Versorgung unterschiedlichster Hilfsmittel zur Mobilität.

Wann und Wo:

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 9.00 - 17.15 Uhr
Landaubogen 3
81373 München

Inhalte der Workshops und Vorträge in München:

  • Der Versorgungsprozess und die Beantragung von Hilfsmitteln (Thomas Hildenbrand)
  • Die optimale Versorgung und Anpassung von Aktiv-Rollstühlen und Argumentation gegenüber Kostenträgern (Max Grubmüller)

  • Schiebe- und Bremshilfen für Begleitpersonen & restkraftverstärkende Zusatzantriebe für verschiedene Rollstühle (Friedo Fischer)
  • Der richtige Einsatz und die Versorgung manueller und elektrischer Handbikes und Rollstuhlzuggeräten (Helmer Ziegener)
  • Adaptivrollstühle mit Hebelantrieb und dynamischem Sitz (Daniel Levedag)

  • Mobilitätstraining & Selbsterfahrung mit dem Rollstuhl in einem Parcours (Max Grubmüller)

  • Standing & Balancing – Gerätegestützte Therapieformen in der Neuro-Rehabilitation (Tobias Oppacher)

  • Selbstständigkeit und Sicherheit durch „mobile Hilfen“ erhöhen bzw. erhalten (Uwe Rieß)
  • Sitzen & Positionieren – Medizinische Luftkissensysteme und Transfermethoden zur Prophylaxe und Therapie von Dekubitus (Thomas Hildenbrand)

Seminarziele:

Sie vertiefen Ihr Wissen und erfahren aktuelle Entwicklungen über die komplexen Strukturen der Hilfsmittelversorgung. Dies ermöglicht Ihnen eine zielgerichtete Versorgung für mehr Mobilität und Selbstständigkeit ihrer Klienten.
Sie diskutieren wichtige pflegerische und therapeutische Schwerpunkte neurologischer Krankheitsbilder.
Sie profitieren vom praktischen Ausprobieren neuester Hilfsmittel.
Sie erörtern interessante Versorgungen in einer entspannten Atmosphäre.

Sie erhalten: 

  • 8 Fortbildungspunkte
  • Teilnahmezertifikat
  • Digitale Skripte zum Seminar
  • Handout zur Sitzschalenversorgung und Positionierung
  • Pausenimbiss & Getränke

Kosten:  110,– € pro Person (bei Anmeldung bis 15.09.17, danach 155,– €)

Download Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf Grund von Verhinderung eines Dozenten geringfügig variieren können. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular, per Post, Fax oder Email. Sollten Sie innerhalb von sieben Tagen keine Anmeldbestätigung von uns erhalten haben, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Reservierungen von Teilnahmeplätzen sind für maximal sieben Tage möglich.